/ Museumsgesellschaft Ehingen

Geschichtelebendig halten

Buchgestaltung

Die Museumsgesellschaft Ehingen verfolgt seit etlichen Jahren ein spannendes Buchprojekt. Ziel ist die Dokumentation der Stadtgeschichte – nicht rein wissenschaftlich-nüchtern, sondern auch anhand von Familien-Geschichte(n) der letzten rund 150 Jahre. Eine Vielzahl an Aufsätzen von Mitgliedern und Bürgern ergibt ein vielstimmiges und gleichzeitig rundes Bild vom Leben in Ehingen anno dunnemal. Soziale Verhältnisse, Handwerk und Industrie, Alltagsleben, Glauben, Kriege und Krisen werden anschaulich vor Augen geführt.

Kapitelvorseiten und reichhaltige, teils vollformatige Bebilderung ergeben ein lebendiges Panorama

Unsere Aufgabe ist es, die Themen, Texte und Bilder zu gliedern, zusammenzuführen und in Buchform zu bringen – und zwar so, dass man die Bände gern zur Hand nimmt, darin blättert und sich ungestört vertiefen kann. Wir überzeugten die Auftraggeber davon, dass ein guter Inhalt auch ein gutes Äußeres braucht: Mit Duplex-Druck, Fadenheftung und Halbleineneinband entstanden Bücher, die sich in jedem Regal sehen lassen können, und das zu einem vertretbaren Preis.

Farbiger Halbleineneinband und passendes Vorsatzpapier, Bilder im Duplexdruck

»Die Zusammenarbeit mit der Design-Agentur Bertsche-Spiegel hat vor etwa 20 Jahren begonnen. Wir waren stets zufrieden mit der Kompetenz und dem Einsatz von Olaf Bertsche und Bettina Spiegel für unsere jeweiligen Bücher und sind dankbar für die unkomplizierte Zusammenarbeit.«
Franz Romer, Vorsitzender (bis September 2020)

Kartographie und Plakate für die örtlichen Buchhandlungen und Verkaufsstellen

Wichtig war uns bei der Gestaltung, eine gute Lesbarkeit zu erzielen und mit reichhaltiger Bebilderung eine bessere Vorstellung früherer Lebensumstände zu erreichen. Die Bücher stießen bei ihrer Veröffentlichung jeweils auf große Nachfrage und sorgten für leuchtende Augen, freudige Ausrufe und neugieriges Weiterblättern …

Blauer Einband und passendes Vorsatzpapier in Anlehnung an alte Bahnuniformen

/ Bisher erschienen
  • Ehingen aber war merkwürdig
  • Ehingen – von einstigen Handwerkern und Händlern
  • Ehingen – Handwerk, Handel & Gewerbe einst bis heute
  • Bemerkenswerte Ehinger
  • 150 Jahre Eisenbahn in Ehingen
/ Unser Kunde
Die Museumsgesellschaft Ehingen e.V. betreibt nicht nur mit viel Engagement das Ehinger Museum (im beeindruckenden Heilig-Geist-Spital von 1532), sie erforscht auch intensiv Heimatgeschichte. Mit rund 400 Mitgliedern verfügt der Verein über eine breite Basis an geschichtlich Interessierten und Experten auf verschiedenen Gebieten und bildet so ein kollektives Gedächtnis von Ehingen (Donau) – auch wenn es korrekterweise Ehingen (Schmiech) heißen müsste.
/ Unsere Leistungen
  • Konzeption
  • Inhaltliche Beratung
  • Buchgestaltung
  • Typografie, Satz
  • Grafiken, Diagramme, Karten
  • Bildbearbeitung
  • Druckabwicklung